Player

Strophe 1

Jeder der mal Mars Attacks gesehn hat, weiß wovon ich singe
auch wenn ich nicht an Verschwörung glaube mag es sein dass ich so klinge
da sind männchen unter uns, sie sind grün ganz überall
und das die was im Schilde führen, ist ein ganz klarer Fall
Keiner weiß woher sie kamen, man mukelt, aus dem All
wahrscheinlich wollen sie die Erde und sie bringen uns zu fall
glaubt man ihren Reden geht es nur darum, die Welt zu retten
dabei kommen sie daher mit Verboten und mit Ketten

Bridge

Sind sie vom Mars oder vom Jupiter
nicht vom Saturn oder vom Mediamarkt
wenn sie sich die Erde krallen bereust auch du bitter
dass hier keiner die Motive hinterfragt

Refrain

Da sind so kleine grüne Männchen, und die sagen uns wie’s geht
Diese kleinen grünen Männchen sind nicht von unsrem Planet
Schweben in kleinen grünen Ufos in so kleinen grünen Sphären
raffen von Erdlingen nix, aber wollen uns belehren
Sie binden uns nen Bären auf und schießen öfter mal nen Bock
Und wenn die könnten wie sie wollen wär’s hier bald wie im Ostblock
Sie raffen zwar von unsrer Erde nix und haben doch erkannt
dass man’s mit hohlen Phrasen trotzdem hier zum Bonzen bringen kann

Strophe 2

Damit wir den Braten nicht riechen, wollen sie ihn uns verbieten
Mobilität wird eingeschränkt, denn sonst könnten wir ja fliehen
wer Methan furzt kommt ins Lager, denn das ist jetzt ein Verbrechen
Das dient alles nur zu unsrem Besten, so ihr Wahlversprechen
Heizen ist nur teurer Schnisckschnack, das kann man auch besser lösen
mit nem Skianzug aus Ökowolle im Wohnzimmer dösen
ohne Fernseher und Internet, denn das ist Stromverschwendung
unser Land wird rückverdummt das ist die grüne-Männchen Wendung

Zur Sache

Klimapolitik bedeutet für mich in erster Linie Politik machen. Klima kann man nicht machen. Erst recht nicht nicht, indem man mit dem Finger auf andere Zeigt und sagt, was die alles nicht mehr tun sollen.
Ich würde mir z.B. Ideen wünschen wie:


Für die Landbevölkerung denken wir mal über Blockheizkraftwerke nach, die mit Erdwärme im Winter CO2 Neutral Wärme ins Haus bringen

anstatt: Wir machen jetzt das Erdöl jedes Jahr teurer, damit die dummen, renitenten Bauern mal raffen, dass sie ihre Ölheizungen abschreiben können.

Wir schaffen eCar-Sharing-Angebote in Kombination mit Monatskarten fürs Land, damit die Menschen CO2 Neutral zur Arbeit gelangen

anstatt: Wir lassen jetzt doppelt so viele Omibusse leer von Kaff zu Kaff fahren und machen das Benzin so teuer, dass die dummen Bauern endlich raffen, dass sie sie Busse benutzen müssen, egal ob sie dann 2 Stunden mehr oder weniger brauchen, bei denen gehen die Uhren doch eh anders.

Ist doch irgendwie tragisch, dass wir über kein anderes Thema hier in unserem Land einen solch breiten Konsens haben, aber die Partei, die sich als Umweltpartei verkaufen will, hat nichts besseres zu tun als diese Welle nun nicht zu surfen sondern zu brechen.

Politik kann Dinge durch die Kraft der Gemeinschaft lösen, die einzelne Menschen nicht lösen können. Ganz konkrete Dinge, wie oben die zwei Beispiele.

Leider erkenne ich solche Ansätze bei den Grünen nicht ansatzweise, weswegen ich angesetzt habe eine neue Komposition fertigzustellen. Möge sie den geneigten Hörer eine Erheiterung in diesen ernsten Tagen sein.