Ich lebe jetzt in Krefeld, also nahe am Rheinufer
und in Krefeld gibts nen Laden und der Laden nennt sich Kufa
und für alle die so glücklich sind und waren da noch nicht drin
hier mein guter Rat: geht da besser gar nicht hin
ich wohn hier noch nicht lange, Haloween stand vor der Tür
und ich wollt feiern und da braucht man ne Location für
und mehr durch Zufall als durch Auswahl bin ich dann da hin
das sah auch erst mal gar nicht schlecht aus, denn ich war ja noch nicht drin
doch die Begeisterung zerplatzte wie ein großer Luftballon
und das nicht erst nach zwei, drei Stunden, nein nach fünf Minuten schon
und fragt ihr euch, wie das jetzt möglich ist, dann will ich’s euch beschreiben
doch ich muss aufpassen, denn ich will ja jetzt nicht untertreiben

also früher war die Kufa mal ’n Schlachthof für die Schweine
und auch heutzutage gibts die da, normale Menschen dafür keine
Punkte für gemütlichkeit gibt’s für die Kufa null
naja vielleicht sogar nen halben, es lage ’n Kissen auf nem Stuhl
doch leider kommt man nicht zum sitzen, denn man hat damit zu tun
an der Theke anzustehen, bleibt keine Zeit sich auszuruhen
das Bier so teuer, dass man sich nur einmal da anstellt
es sei dein Onkel der ist Rockefeller und du schwimmst im Geld
in der Halle, wo getanzt werden konnte standen die Leute rum
denn die Musik war echt schrecklich, der DJ scherte sich nicht drum
sein Pult drei Meter in der Luft und eh nicht zu erreichen
also war nix mit Musikwunsch und Kritik oder dergleichen
der stand da oben wie Gott, nur legte leider nicht so auf
auf seinen Plattenteller kam nur ausgewählte Scheiße drauf

Doch ich glaubte den schönen Reden und bin wieder hingegangen
vielleicht hatte ich ja nur auf dem falschen Fuß angefangen
doch auch dieses Mal wurd‘ meine Hoffnung schnell zerstört
ach hätte ich doch blos auf meine innere Stimme gehört
obwohl nur ein zehntel der Leute da war stand man zehnmal länger an
ich fragte mich wie weit man die Geduld wohl strapazieren kann
Musik von uralt bis erbärmlich prügelte mein Trommelfell
und meine guten Vorsätze verschwanden und das ziemlich schnell
es gab nichts was darüber hinwegtäuschte: der Abend der ist scheiße
und ich bitte zu entschuldigen wenn ich im Wort entgleise
doch mir fällt nix anderes ein um diesen Schuppen zu beschreiben
ich fragte mich ob die wohl dran sind hier die Leute zu vertreiben
damit sie schneller feierabend haben und nach Hause können
denn das würde ich dem Personal ja eigentlich schon gönnen

Ein dritter Anlauf, denn aller guten Dinge sind ja drei
und also gab ich mir nen Ruck und war wieder dabei
und hab in weisester Voraussicht kaum erwartungen gestellt
weil man mit leisester Erwartung hier eh auf die Fresse fällt
es war ne 80er Jahre Party: 80er – Kulturbankrott
und wieder stand der DJ in seinem Himmel, kam sich vor wie Gott
die Leute meist besoffen, das hab ich dann auch versucht
doch hab wie jedes mal nur an der Thekenschlange laut geflucht
man kann echt nicht so schnell zzur Theke kommen, wie man nüchtern wird
und wer hier durstig hinkommt ist wahrscheinlich bis dahin kreppiert
so saß ich auf der Bühne völlig desillusioniert
kam mir wieder mal so vor als hätte ich mich voll verirrt
bin dann irgendwann eingeschlafen, was kein wunder war
und als ich aufwachte, wollte ich nur noch heim, das ist wohl klar

freier Eintritt und Bier für ne Mark die ham mich nochmal hingelockt
und also Abend Nummer vier, doch der hat auch echt null gerockt
auf der Tanzfläche weniger Leute als hinter der Theke standen
und das obwohl sich dort nie viele Menschen befanden
man stand also wie jedes mal für sein Bier an
wenngleich an diesem Abend nicht ganz so lang
und so wurde ich zumindest blau, na sagen wir mal eher bläulich
denn mit dem Bier für ne Mark das stimmte nicht das war nicht so erfreulich
dafür gab’s ne Verlosung, das war der einzige Moment,
wo die Tanzfläche voll war, als DJ hätte ich geflennt
doch auch als Gast war ich den Tränen nah, Tränen der Frustration
und wieder hörte ich den dummen Spruch nur kannte ich ihn schon:

Refrain

Sonst ist das hier nicht so hat man mir noch gesagt
ich hab’s dann mal geglaubt und hab nicht weiter nachgefragt
denn sonst ist das hier nicht so und die Hoffnung stirbt zuletzt
nur ein Eindruck der bleibt: ich bin entsetzt